Gerne darf Blut fließen, bitte auch ein deftiger Unfall, und ja, wir lieben eingesperrte Kommissare. Neuerdings kommen auch noch Feuermachen auf dem Balkon ohne Streichhölzer und Abseilen vom Balkon dazu. Die Deutschen lieben die Vorstellung von der Krise, und nicht nur Krimis, sondern auch Survival-Kurse wachsen wie Pilze aus dem Boden. Der 24 h-Grundkurs Urban …

weiterlesen

Noch nie war die Unsicherheit darüber, wann wer geduzt oder gesiezt wird, so groß wie heute. Alter, Herkunft, Beruf und soziale Nähe oder Distanz entscheiden über den Gebrauch der Anrede Als im Juli 2006  die BILD-Zeitung mit der Überschrift „Wollen wir uns alle duzen?“ aufmachte, ging ein wohlwollendes Raunen durch die Republik. Dem neuen Wir-Gefühl …

weiterlesen